SAS Office
lübeck

Aufstockung einer Büroetage

das in den 1980er jahren auf der mittleren wallhalbinsel errichtete hotel, gelegen zwischen holstentor und musik- und kongresshalle, wurde um eine büroetage aufgestockt. dieses neue dachgeschoss für büroflächen einer lübecker reederei gab dem gebäude eine neue proportionierung. die drei zur trave und somit zur altstadt orientierten gläsernen flügel wurden gegenüber den verbindenden längsriegeln mit dominanten tonnendächern betont. zur vom hotelbetrieb getrennten erschließung wird die büroetage über einen freistehenden ovalen aufzugsturm erreicht, von dem aus ein schräger brückenartiger gang direkt in den offenen, weiten empfangsbereich der reederei führt. die kernzone der büros bildet der zentrale lichthof, der mit glasdach und begehbarem glasboden zusätzliche transparenz erhält. über den boden wird ein durchblick bis in die erdgeschossige hotellobby gewährt, diese wird so auch zusätzlich belichtet. als weitere ebene wurden unter die tonnendächer seitlich offene galerien eingehängt.


  • bauherr
    senator office baugesellschaft mbh
  • leistung

    planung und bauleitung

  • Fertigstellung
    1999
  • umbauter raum
    18.600 m³
  • baukosten

    25.5 mio. DM

  • schünemann soltau
  • architekten bda
  • koberg 8, 23552 lübeck

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.